Neukirch an der Thur

Neukirch an der Thur ist eine Ortschaft in der politischen Gemeinde Kradolf-Schönenberg und gehört zum Bezirk Weinfelden. Die benachbarten Ortschaften heissen Kradolf- Schönenberg, Buhwil,  Wuppenau, Niederhelfenschwil und Schweizersholz.

Wahrzeichen des Dorfes sind die verschiedenen Riegelhäuser, das Mühletobel mit der von Wasserkraft getriebenen, restaurierten Säge, die evangelische Kirche sowie das ehemalige «Heim Neukirch», welches heute als Wohnraum genutzt wird und gelegentlich Durchführungsort von kulturellen Veranstaltungen ist.

Neukirch an der Thur ist eine lebendige Ortschaft, die ihren ländlichen Charakter trotz Neubauten erhalten hat. Nur etwa ein Drittel aller Einwohner wohnen im eigentlichen Dorf. Die übrigen verteilen sich auf insgesamt 15 Weiler und Einzelhöfe. Neukirch verfügt über diverse kleinere Gewerbebetriebe aber keine grossen Firmen.
Die Landi betreibt einen Laden für Lebensmittel, Getränke und Gebrauchsartikel. Postdienstleistungen werden von der Postagentur Landi angeboten – alles unter einem Dach. Zusammen mit dem Restaurant «Sonne» und der Primarschule mit Turnhalle verfügt Neukirch über ein attraktives Dorfzentrum. Dank den Neubauten der letzten Jahre hat die Bevölkerungszahl zugelegt und heute leben 480 Menschen in Neukirch an der Thur.

Lagekarte mit Distanzen (PDF)

Lage